18. Mai 2016

BVH-Börsenführerschein

Leider kommt das Thema Börse und Funktionsweise des Kapitalmarkts in der Schulbildung häufig viel zu kurz. Aus diesem Grund hat sich der BVH zum Ziel gesetzt, diese Wissenslücke zu schließen und der breiten Öffentlichkeit mit dem BVH Börsenführerschein auf einfache aber fundierte Art und Weise Kapitalmarktwissen zu vermitteln.

Der BVH Börsenführerschein ist mehr als eine Einführung in die Themenwelt der Börse: Für möglichst alle Absolventen soll er den Grundstein für ein tieferes Verständnis der ebenso interessanten wie komplexen Materie Kapitalmarkt legen.

Nach erfolgreichem Bestehen des anschließenden Tests wird das erworbene Wissen mit einem bundesweit einheitlichen Zertifikat bescheinigt.

 


1. Börse, Kapitalmarkt und Handel

  • Geschichtliche Anfänge der Börse und Organisationsform heute
  • Historische Crashs, spekulative Übertreibungen und deren Parallelen zur Finanzkrise
  • Preisbildung an den Wertpapiermärkten

2. Aktien, Renten und Fonds

  • Was für Aktiengattungen gibt es? Rechte, Pflichten und Risiken
  • Was macht Anleihen aus? Wie funktionieren sie? Wie unterscheiden sie sich?
  • Verschiedene Fondsarten, Ratings, Gebühren und tatsächliche Renditen

3. Optionen und Zertifikate

  • Wie funktionieren Derivate? Was genau sind Optionen?
  • Unterschiede, Hebelwirkung und Volatilität
  • Aufbau von Zertifikaten, Möglichkeiten und Risiken

4. Anlagephilosophien und Börsenpsychologie

  • Technische Analyse, Fundamentalanalyse und Behavioral Finance
  • Value Investing und Unternehmensbewertung
  • Psychologische Fallstricke und rationales Handeln

 

Und zum ersten Einlesen findet ihr hier die entsprechenden Handouts:

Handout 1    Handout 2    Handout 3    Handout 4

 


Melde dich heute an!

Termine: 

09. Mai 15:00 – 18:30  Finanzielle Intelligenz // Teil 1 Börsenführerschein

16. Mai 15:00 – 18:30  Teil 2 Börsenführerschein  // Teil 3 Börsenführerschein

30. Mai 15:00 – Open End  Teil 3 Börsenführerschein // Kino-Abend

Alle Tests finden unmittelbar nach den Präsentationen statt.

Fields marked with an * are required