BVH-Börsenführerschein

„Es gibt nur eines, was auf Dauer teurer ist als Bildung:keine Bildung.“ John F. Kennedy


 

[Update 09.10.17]

Der Börsenführerschein WS 17/18 findet statt am:

Mittwoch, 08.11.2017 16:30-18:00
Mittwoch, 15.11.2017 16:30-18:00
Mittwoch, 22.11.2017 16:30-18:00
Mittwoch, 29.11.2017 16:30-18:00

Geplant wird wieder der Hörsaal G718 für die Veranstaltung verwendet.

Bitte vorher anmelden, damit wir die Anzahl an Teilnehmern abschätzen können:


Fields marked with an * are required

Bildung bedeutet die gegenwärtige Situation einer Gesellschaft zu verstehen und über ihr Zustandekommen reflektierte Urteile treffen zu können. Kaum ein anderes Subsystem unserer Gesellschaft beeinflusst unser tägliches Leben, Denken und Handeln so maßgeblich wie die weltweiten Kapitalmärkte mit den an ihnen gehandelten Finanzprodukten.Dennoch klammert das Bildungssystem die Produkte und das Verständnis des Kapitalmarktes für den durchschnittlichen Bundesbürger weitgehend aus. Auch hier möchte der Bundesverband der Börsenvereine mithilfe seiner Mitgliedsvereine in seiner gemeinnützigen Funktion ansetzen.

Börsenführerschein
Börsenführerschein 2016

Daher ist der BVH-Börsenführerschein weitaus mehr als eine Einführung in die Produktwelt der Börse, sondern soll für möglichst alle Absolventen den Grundstein für ein tieferes Verständnis der ebenso interessanten wie komplexen Materie Kapitalmarkt legen. Hinter der Zertifizierung dieser Grundlagenvermittlung steht ein deutlicher Mehrwert, den wir in den Köpfen unserer Absolventen schaffen möchten und – nach erfolgreichem Bestehen des Testes – auch mit einem national vergebenen Zertifikat bescheinigen.Begeistert von unserem nationalen Großprojekt ist auch n-tv Börsenmoderator und Selfmade-Börsen-Star Markus Koch, der die Schirmherrschaft des BVH-Börsenführerscheins trägt.

 

Inhalte der Veranstaltungen im Börsenführerschein

1. Börse, Kapitalmarkt und Handel

  • Geschichtliche Anfänge der Börse und Organisationsform heute
  • Historische Crashs, spekulative Übertreibungen und deren Parallelen zur Finanzkrise
  • Preisbildung an den Wertpapiermärkten

2. Aktien, Renten und Fonds

  • Was für Aktiengattungen gibt es? Rechte, Pflichten und Risiken
  • Was macht Anleihen aus? Wie funktionieren sie? Wie unterscheiden sie sich?
  • Verschiedene Fondsarten, Ratings, Gebühren und tatsächliche Renditen

3. Optionen und Zertifikate

  • Wie funktionieren Derivate? Was genau sind Optionen?
  • Unterschiede, Hebelwirkung und Volatilität
  • Aufbau von Zertifikaten, Möglichkeiten und Risiken

4. Anlagephilosophien und Börsenpsychologie

  • Technische Analyse, Fundamentalanalyse und Behavioral Finance
  • Value Investing und Unternehmensbewertung
  • Psychologische Fallstricke und rationales Handeln

 

Und zum ersten Einlesen findet ihr hier die entsprechenden Handouts:

Handout 1    Handout 2    Handout 3    Handout 4